08.06.2018, von Silvia Alisch

Barlach-Stadt Minis vom THW-OV Güstrow lernen den Sprechfunkverkehr kennen

Am Freitag, den 08.06.18 war im THW-OV Güstrow wieder ein Beschäftigungsnachmittag der Mini-Gruppe angesetzt. Thema der Veranstaltung war eine klein Funkausbildung.
Natürlich erfolgte diese kindergerecht. Die Minis lernten etwas über den Sinn des Funkverkehrs bei den Hilfsorganisation, über die Sprachtechniken, über die Funkdisziplin und sie lernten ihre kleinen, aber doch hochwertigen Funkgeräte kennen. Ein besonderes Highlight war dann natürlich der praktische Umgang mit den neuen Walkie-Talkie. Und man soll es nicht glauben, unsere kleinen THWler stellten sich garnicht ungeschickt an. Es klappte fast alles ausgezeichnet. Zur Erfrischung wurden während der Ausbildung zwei Pausen eingelegt, wo es dann lecker Eis gab. An dieser Stelle möchten die Minis sich bei der Regionalstelle Schwerin bedanken, welche unserer Gruppe die sechs Walkie-Talkie spendierte. Ebenfalls ein Dankeschön an die THW-Jugend MV e.V. Sie schenkte der Gruppe zwei Lego-Spiele, die in der weiteren Funk-Ausbildung der Kommunikation dienen werden. Übrigens freuen sich unsere Kleinen schon auf Durchgang Nummer zwei.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: